Uroonkologisches Zentrum Mittelbrandenburg e.V.Uroonkologisches Zentrum Mittelbrandenburg e.V.
Aktivitäten des ZentrumsAktuelle Nachrichten und TermineDie TumorartenInformationen zum VereinKontaktangabenLinks zu weiterfühenden Informationen im Web
Positionsanzeige

"Fusionsbiopsie der Prostata in der Diagnostik des Prostatakarzinoms" von Dr. Andreas Wille

"Fusionsbiopsie der Prostata in der Diagnostik des Prostatakarzinoms" von Dr. med. Andreas Wille

"Urologie als Vorreiter der robotisch-assistierten OP-Techniken" von Prof. Dr. Ziya Akçetin

"Urologie als Vorreiter der robotisch-assistierten OP-Techniken" von Prof. Dr. Ziya Akçetin

Da-Vinci-Operationsroboter in Funktion

Da-Vinci-Operationsroboter in Funktion

Der Da-Vinci-Operationsroboter im Foyer des Biotechnologieparks Luckenwalde

Der Da-Vinci-Operationsroboter im Foyer des Biotechnologieparks Luckenwalde

Da-Vinci-Operationsroboter in Funktion

Da-Vinci-Operationsroboter in Funktion

 

Weitere Bilder im Pressebereich

Nachrichten

2020:

Termine der Tumorkonferenzen 2021 veröffentlicht
 

2019: Info-Veranstaltung für Patient*innen

Das Prostatakarzinomzentrum des KMG Klinikums Luckenwalde und das Uroonkologische Zentrum Mittelbrandenburg führten am 16. November 2019 im Biotechnologiepark Luckenwalde ein Forum mit aktuellen Informationen aus der Urologie durch.

Im Foyer wurden eine kostenlose Blutzuckerbestimmung und Bauchumfangmessung durchgeführt. Daneben konnten die Besucher einen modernen Da-Vinci-Operationsroboter in Funktion erleben.

Expertenvorträge berichteten allgemeinverständlich zu Themen wie Prostatakrebs und Harninkontinenz. Neue Formen der Diagnostik und Therapie standen auf der interessanten Tagesordnung.

Prof. Dr. Ziya Akçetin, Dr. Lutz Höbold und Dr. Klaus Schenke (von links)Auch die beiden Chefärzte der Klinik für Urologie am KMG Klinikum Luckenwalde beteiligten sich aktiv am Info-Tag. Während Prof. Dr. Ziya Akçetin zu "Urologie als Vorreiter der robotisch-assistierten OP-Techniken" referierte übernahm Dr. Klaus Schenke gemeinsam mit dem Urologen Dr. Lutz Höbold die Moderation.

 

Siehe auch https://kmg-kliniken.de…

 

2011: Vorstand gewählt

Durch die Mitgliederversammlung wurde am 6. Dezember 2011 der neue Vorstand des Uroonkologischen Zentrums Mittelbrandenburg gewählt.

Der Verein wird weiterhin vertreten durch Dr. Lutz Höbold als 1. Vorsitzenden, Dr. Klaus Schenke als 2. Vorsitzenden und Dr. Matthias Sterba als Schriftführer. Zum neuen Schatzmeister wurde Dr. med. Michael Liebold bestimmt.

Informationen zum Vorstand

 

2010: 3. Männergesundheitstag in Luckenwalde

Zum Tag der Männergesundheit hatte das Uroonkologische Zentrum Mittelbrandenburg in Zusammenarbeit mit mehreren Urologischen Praxen am Samstag, dem 4. September 2010 in den Biotechnologiepark Luckenwalde geladen.

Als Vorsorgeangebot zur Erkennung des Prostatakarzinoms, der häufigsten Krebserkrankung des Mannes in Deutschland, wurde den Besucheren die kostenlose Bestimmung Ihres PSA-Wertes angeboten.

Ein Höhepunkt war das Modell der Prostata im Maßstab 100:1.

Hochkarätige Vorträge von Onkologie-Spezialisten zu folgenden Themen rundeten die Veranstaltung ab:

  • Prostatakrebsvorsorge
  • Knochenszintigrafie - Töchter des Krebses zum Leuchten gebracht
  • Bestrahlungstherapie des Prostatakarzinoms
  • Moderne operative Therapie des Prostatakarzinoms
  • Krebs unter dem Mikroskop
  • Rehabilitation nach Prostatakrebstherapie
  • Erektionsstörungen nach Prostatakrebsbehandlung

Den anwesenden Experten konnten Fragen gestellt werden und an den Informationsständen gab es vielfältige Materialien zum Thema.

 

Im Bereich Pressestimmen finden Sie einen Artikel zum Männer-Gesundheitstag und weitere Blicke auf unsere Arbeit.

 

Zum Terminplan

 

 
© Uroonkologisches Zentrum Mittelbrandenburg e.V. | Home | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Design © gb-design